What's new?

Wir auf der Muswiese 2020.  Wie geht das?

Wie so vieles Schöne in diesem Jahr  fällt auch der größte und älteste Jahrmarkt der Region den Corona-Regeln zum Opfer. Die Muswiese ist abgesagt.

Einen kleinen Ersatz für "Muswiesenkribbel" und Markthändler hat das HOHENLOHER TAGBLATT mit einer Online-Muswiese geschaffen. Vom 10.-15. Oktober kann man auf www.muswiese-einmal-anders.de über das Gelände in Rot am See schlendern. Wir haben auch einen Messestand dort im Gewerbezelt und Besucher*innen begegnen hier und dort kurzen Filmausschnitten von IMMER WIE NIE, unserem Dokumentarfilm von 2009.


Employer Branding

Die Keitel-Haus GmbH in Brettheim ist als preisgekrönter Fertighausdienstleister nicht nur bei Häuslesbauern in ganz Deutschland beliebt sondern auch ein top Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in der Region Nord-Hohenlohe/Franken.

CBra-Film, Corona und die Zukunft

Covid19 wird gehen, die wirklich großen und langfristigen Herausforderungen aber stehen uns bevor. Wie gestalten wir nach der Pandemie die Wirtschaft, den Umgang mit unseren Ressourcen, wie schaffen wir wieder saubere Böden, Gewässer und retten das Klima?

Wir stehen an einem Punkt an dem wir uns entscheiden müssen. Für das Leben oder weiter wie bisher für Profit um jeden Preis. Wir haben uns für eine Zukunft die das Wohl aller einbezieht entschieden. Sie auch? Dann zeigen Sie es der Welt in der wunderbaren Sprache eines Filmes.


Konzertmitschnitt im Schloss

Ein Stück Kirchberger Stadtgeschichte schrieb der Pfarrer Carl Ludwig Junker im 18. Jahrhundert. Werke des Komponisten und seiner befreundeten Zeitgenossen wurden im Rittersaal des Schlosses Aufgeführt und durch den Stuttgarter Musikprofessors Dr. Joachim Kremer moderiert.

Wir hielten das historische Ereignis fest und gossen es in eine DVD welche über den Arbeitskreis Schlosskonzerte erhältlich ist.

Zum täglichen Laster

Eine Kneipe, ein Zirkus, Theater? Ja, von allem etwas. Aber vor allem auch ein besonderes Projekt von Menschen die mit ihrer Kunst und ihren alten Lastern die Bewohner einiger Schwarzwälder und Hohenloher Dörfer aufmischen wollen, "damit die Leut wieder zusammen kommen und gemeinsam was erleben." Den Film zum Zirkus Zansiba gibt es hier zu sehen.